Bahn frei für just authentic

21. September 2017

Morgens mit Bauchschmerzen ins Büro, keine Lust auf Arbeit und von Motivation fehlt jede Spur – was für viele Arbeitnehmer Alltag ist, versuchen wir mit aller Kraft zu vermeiden!

Denn bei just authentic wird Wohlfühlen großgeschrieben. Aus diesem Grund trägt jeder von uns dazu bei, die Agentur zu seinem „Zweiten Zuhause“ zu machen.

Fester Bestandteil ist daher unsere Carrera Bahn, die zum gemeinsamen Bauen, Spielen und Spaßhaben einlädt. Mit dem Umzug unseres Dresdner Büros in die neuen Räume am Japanischen Palais hat die Bahn eine noch größere Bedeutung erhalten.

Das Fundament steht

Es ist das wohl populärste Möbelstück in der Agenturwelt: Das Ikea-Regal „Kallax“. Auch für uns spielt das Regal eine tragende Rolle – und zwar für die Carrera Bahn. So erstreckt sich über eine Länge von mehr als sieben Metern das Fundament unserer Rennstrecke.

Das Layout der Strecke? Keine leichte Aufgabe! Nach langen Diskussionen einigten wir uns schließlich auf einen Mix aus langer Highspeed-Gerade, enger Spitzkehre und einem schier niemals enden wollenden Kreisel. Hinzu kommen Bergauf- und Bergab-Passagen, die vorrübergehend noch mit Kartons realisiert worden sind.

Und jetzt? Geht die Arbeit weiter! Unsere Bahn soll zum Leben erwecken. Seid gespannt, was wir uns für die Dekoration alles einfallen lassen!

September 2017: Erste Testfahrten der Profis

Wirklich zum Gestalten sind wir noch nicht gekommen, doch dafür erfreut sich unsere Bahn schon größter Beliebtheit. So nutzte  Rahel Frey die Chance, ein paar Runden in ihrem Yaco-Audi R8 LMS auf unserer Strecke zu drehen. Mit ihrer Zeit von 7,2 Sekunden setzte die ehemalige DTM-Pilotin und zweifache GT Masters-Siegerin einen ersten Richtwert.

Oktober 2017: Die Zeit, die es zu unterbieten gilt

Mit Klaus Bachler kam nicht nur ein weiterer bekannter Rennfahrer zu uns in die Agentur, sondern auch ein neuer Rundenrekord. Der Österreicher, der unter anderem in der Langstrecken-Weltmeisterschaft und im ADAC GT Masters an den Start geht, umrundete unseren Kurs in 6,3 Sekunden. Eine Zeit, an der sich unser Team die Zähne ausbeißt.

An der Bestzeit des Motorsportlers aus der Steiermark konnte auch Jan Bodenbach nicht rütteln. Doch der Kommunikationsleiter von Project 1 wird künftig öfters die Möglichkeit haben, auf unserer Agentur-Bahn zu üben. just authentic unterstützt das Rennteam aus Niedersachsen beim Einstieg in die Weltmeisterschaft und übernimmt die Pressearbeit im Porsche Carrera Cup Deutschland und im Porsche Mobil 1 Supercup. (Hier geht es zum Artikel über unsere Zusammenarbeit.)

© just authentic GmbH 2018